Jennifer Carlé

Jennifer Carlé_2

Kunsttherapeutin B.A.
Systemische Beraterin     Hypnosystemischer Coach

Telefon: +49421 69 56 83 46
jennyfesel@posteo.de

„Was wir immer ändern können, ist der Umgang mit den Dingen, ganz gleich wie sie sind. Und letztendlich ist es dieser Umgang mit den Gegebenheiten, der über unsere Befindlichkeit bestimmt.“

Ich, Jennifer Carlé (geb. Fesel), unterstütze Menschen in ihren persönlichen Entwicklungsprozessen, beim (Wieder-)Entdecken ihrer Ressourcen und beim Finden vielfältiger Lösungsmöglichkeiten für ihre individuellen Anliegen.

Meine Arbeitsweise wurzelt in einer systemisch-konstruktivistischen Denkweise und ist geprägt von Wertschätzung, Empathie, Kreativität und Transparenz. Dabei arbeite ich auf Basis systemisch-lösungsorientierter und hypnosystemischer Konzepte, die mich aufgrund ihrer konsequenten Ressourcenorientierung, ihrer Wirksamkeit und ihrer Lebendigkeit überzeugt haben.

Qualifikation & Ausbildung

 

Ergänzende Weiterbildungen

  • ZRM-Coaching, Maja Storch & Nadja Plothe
  • Trauertherapie, Roland Kachler
  • Traumatherapie, Luise Reddemann, Michaela Huber
  • Burnout-Prävention, Gunther Schmidt
  • Umgang mit Ambivalenzen, Gunther Schmidt
  • Selbsthypnose & Selbstmanagement, Gunther Schmidt
  • Sexualtherapie, Patrick Wirz

 

Berufliche Erfahrungen

  • Elternberatung bei PiB – Pflegekinder in Bremen
  • Familienhilfe und Erziehungsbeistandschaft (DRK – Jugendhilfe)
  • Erziehungsberatung (DRK – Jugendhilfe)
  • Systemische Beratung und Coaching von Einzelklienten
  • Therapeutische & pädagogische Kindergruppen

 

Meine Grundüberzeugungen

  • Menschen tragen alles, was sie zum Lösen ihres Problems brauchen, und damit das Potenzial für Veränderung, bereits in sich.
  • Jedes „problematische“ oder „negative“ Verhalten stellt einen anerkennenswerten Lösungsversuch dar und hat immer auch sinnvolle Komponenten.
  • Der Klient ist Experte! Jeder Mensch ist Spezialist für sich, sein Problem und dessen Lösung(en).
  • Es ist hilfreicher, sich mehr für Lösungen als für Erklärungen zu interessieren und die Aufmerksamkeit auf Ressourcen, Fähigkeiten und Stärken statt auf Defizite zu richten.
  • Krisen gehören zum menschlichen Leben. So sehr sie uns in der akuten Situation belasten, bieten sie uns doch die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung.

 

Schreiben Sie mir eine Mail, ich nehme mir gerne Zeit für Sie und ihr Anliegen.

Jennifer Carlé