für Teams

online und in Bremen

Teamcoaching beispielsweise für Hochleistungs-Teams

Photo by Randy Fath on Unsplash

Teamcoaching bedeutet für mich, Teams in ihrer Entstehung, bei aktuell erlebten Problemen oder bei ihrer langfristigen Entwicklung effektiv zu begleiten. Dafür setzte ich Methoden ein, die eine wertschätzenden Umgang fördern und Partizipation unter den Teammitgliedern anregen. Meine Erfahrung mit den eingesetzten Methoden ist, dass sich beispielsweise das Arbeitsklima schnell verbessert, dass sich Konflikte kurzfristig abschwächen und mit einer ersten Maßnahme bereits ein besseres Miteinander entsteht.

Ich bin besonders dort wirksam, wo es „Hand in Hand“ gehen muss.

Teamaufbau — sich kennen lernen und für gemeinsame Ziele synchronisieren

Gerade für frisch entstandene oder stark veränderte Teams ein hervorragendes Tool, das Maßstäbe für die Zusammenarbeit setzt. Mehr lesen…

Teamcoaching — Wertschätzung und klarer Fokus

Gewinne durch Teamcoaching den gemeinsamen Fokus auf das „Wofür“ deines Teams zurück! Nutze die vorhandene Kompetenzen optimal zur Zielerreichung und hebe die Kommunikation auf eine neue Ebene. Mehr lesen…

Teamentwicklung — zusammen wachsen wollen

Auch gestandene Teams haben ihre Knackpunkte. Hier ist Raum für gemeinsame Veränderung und das Aufbrechen alter Strukturen! Oder geht es bei Euch um das gemeinsame Lernen? Beispielsweise zum Thema Digitalisierung? Geht es darum, digitale Tools einfach leicht einzusetzen? Mehr lesen…

Teamsupervision — an den Prozessen für eine gesunde Aufgabenerfüllung im Team arbeiten

In der Teamsupervision werden Prozesse und Zusammenarbeit reflektiert und optimiert – in gut verdaulichen „Häppchen“ und mit nachhaltiger Wirkung. Mehr lesen…
 

Wenn du dir eines dieser Teamformate für dein Team vorstellen kannst, bieten wir dir ein kostenfreies Erstgespräch von bis zu einer Stunde an. Für ein sicheres Teamcoaching.

Seminarorte für Teamcoachings

Aus meiner Arbeit heraus habe ich begonnen, interessante Seminarorte zu sammelen. Inzwischen habe ich die wenigsten davon selbst besucht. Denn viele sind mir von Kolleg*innen empfohlen worden. Viel Spaß beim Stöbern in den besonderen Seminarorten.