05.10.2015 – 19 Uhr – Führungsschmiede

Die Führungsschmiede

Kompetenzentfaltung für Führungskräfte

 

Für wen ist die Führungsschmiede?

Die Führungsschmiede ist ein Angebot für Menschen in beruflich leitender Funktion. Als Führungskräfte gestalten sie ihre Führungsaufgabe aktiv und setzen sich mit den Herausforderungen des Alltags und der Zukunft auseinander. Sich sicher in ihrer Organisation zu bewegen gehört für sie zu ihrem authentischen Führungsstil, den sie weiter entwickeln möchten.

Wie wird in der Führungsschmiede gearbeitet?

Sie sind in der warmen Schmiede und spüren lebendige Betriebsamkeit. Werkzeuge werden in der Glut geschmeidig gemacht, um für zukünftige Aufgaben geformt zu werden. In einer offenen und freundlichen Atmosphäre richten Sie sich Ihren Arbeitsplatz ein, lernen die Geräte kennen und machen sich mit Ihren Nachbarn bekannt. Vertrauen baut sich auf und Sie freuen sich auf die vor Ihnen liegende Arbeit.

Als Einstieg hat sich ein Austausch über die Aspekte von Führung bewährt. Erfahrungen und Kompetenzen über die Faktoren Selbstführung, Motivation, Kommunikation, Ressourcen- und Zielemanagement sowie Augenhöhe und Wertschätzung werden geteilt.

Später bringen die Teilnehmer eigene konkrete Fälle in vertrauensvoller Atmosphäre ein. Sie reflektieren, tauschen sich aus, sammeln Handlungsalternativen, lassen sich coachen, stellen Skulpturen auf, erleben ihr Handeln und bedenken die Auswirkungen.

Solche eigenen Anliegen aus dem Tagesgeschäft können beispielsweise sein:

  • Sie erleben einen Konflikt im Team, der Prozesse aufhält und zu viele Ressourcen bindet.
    Wie können Sie damit umgehen?
  • Ein Mitarbeiter kommt nach seinem Burnout an seinen Arbeitsplatz zurück.
    Wie können Sie sich förderlich verhalten?
  • Die Kollegen im Ausland verstehen Sie einfach nicht. Es geht nicht voran.
    Was können Sie verändern?
  • Sie vertreten eine andere Position als Ihr Vorgesetzter.
    Was tun?
  • … Welches ist Ihr Thema?

So können die Führungskräfte ihre Handlungsräume ausdehnen, ihren Tool- und Methodenkoffer erweitern und Ihren Führungsstil zeitgemäß, authentisch und souverän halten.

Was bringen Sie zur Führungsschmiede mit?

Die feste Gruppe trifft sich ein Mal im Monat ein Jahr lang für zwei Stunden. Ihr persönlicher Vorteil: Sie können in kleinen Schritten mit überschaubarem zeitlichen und finanziellen Aufwand an Ihren Führungskompetenzen „on the job“ arbeiten, ohne wochenlange Führungsseminare zu besuchen, ohne Arbeitsausfall und hohe Kosten. Die Teilnahmegebühr beträgt monatlich 95,– Euro netto.

Und wer leitet die Führungsschmiede?

Die Führungsschmiede wird von mir, Marcus Rosik, moderiert. Ich habe rund 22 Jahre Erfahrung als Führungskraft im kaufmännischen Bereich. Ich bin ausgebildeter systemischer Coach und Mitglied im DBVC und kenne die Organisationformen der Existenzgründer, des Mittelstandes und der Konzerne in den Branchen Dienstleistungen, Schiffbau, Anlagen- und Maschinenbau, national sowie international.

Interesse am Schmieden?

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme, beantworte gerne Fragen und gebe Auskunft über das Konzept. Sie erreichen mich telefonisch unter 0421 / 69 56 83 46 oder per eMail an mail@marcusrosik.de. Gerne nenne ich Ihnen auch die Daten für die geplanten Informations-Abende.

Für das Schmieden entschieden?

Dann melden Sie sich gerne an. Beginn des nächsten Kurses: Januar 2016.